NACHFOLGEREGELUNG

Viele Familienunternehmen stehen vor einem existenziellen Problem: Soll die Nachfolge innerhalb der Familie geregelt werden oder wäre ein Verkauf ratsamer?

 

Wir analysieren mit Ihnen, ob eine familieninterne Lösung erfolgversprechend ist oder ob ein Verkauf die zielführendere Alternative wäre, um den Fortbestand des Unternehmens zu sichern. Dabei ist in beiden Fällen wichtig, die Besonderheiten von Familienunternehmen zu kennen und einen längeren Zeitraum für die Vorbereitung einzuplanen. Nur so kann gewährleistet werden, dass der oftmals für die Eigentümer einmalige Prozess erfolgreich gesteuert und durchgeführt werden kann.

Die Vorbereitung der Nachfolge entspricht im Wesentlichen der Vorbereitung bei einem Unternehmensverkauf (Vorbereitung). Zusätzliche Themen bei der internen Nachfolge können sein:

  • Abfindung etwaiger Geschwister
  • Vorbereitung des Nachfolgers auf die Unternehmerrolle
  • Einführung einer Family-Governance, etc.

Im Rahmen der internen Unternehmensnachfolge arbeiten wir mit verschiedenen erfahrenen Kooperationspartnern eng zusammen.

NEWS

Kein Nachfolger in Sicht

Verkaufen statt vererben.
Viele Familienunternehmer suchen verzweifelt einen Nachfolger. Was Unternehmen bei einer externen Lösung beachten sollten.

FALLBEISPIEL

 
  ·  
  ·  
  ·  
  ·