UNTERNEHMENSVERKAUF

Anlässe
Die Anlässe eines Unternehmensverkaufs sind vielfältig. Diese reichen von der klassischen Nachfolgeregelung bis hin zum Spin-off von Konzerngesellschaften.

Absolute Vertraulichkeit
Um gemeinsam mit unserem Mandanten den geplanten Unternehmensverkauf vertraulich zu halten, verpflichten wir die potenziellen Käufer zur Wahrung der Geheimhaltung. Dazu trägt auch die sorgfältige Auswahl möglicher Interessenten bei.

Der „richtige“ Transaktionspartner
Wir finden den strategischen (industriellen) Investor national und international. Die naheliegende Lösung muss hierbei nicht immer die beste sein. Mit Kreativität und der über viele Jahre gewonnenen Kenntnis der Interessenlagen von Investoren, finden wir auch nicht alltägliche Lösungen.
Neben strategischen Investoren haben Beteiligungsgesellschaften und Privatinvestoren wachsende Bedeutung. Der enge Kontakt zu diesen Gruppen und die Kenntnis von deren Portfolios sowie Investitionsfokus, ermöglicht uns die gezielte Auswahl des „richtigen“ Investors.

Einen strukturierten Prozess führen
Jeden Prozess, den wir beginnen, strukturieren wir in fünf Phasen:

 

 

Druckansicht Grafik

Je strukturierter ein Transaktionsprozess ist, desto erfolgreicher kann er abgeschlossen werden. Dies zieht sich von der Vorbereitungsphase bis zum Verhandlungsabschluss durch. Nur so kann gewährleistet werden, dass der bestmögliche Kaufpreis erzielt wird, Haftungsrisiken minimiert und der richtige Käufer gefunden werden. Unsere Arbeitsweise im Detail.

NEWS

Kein Nachfolger in Sicht

Verkaufen statt vererben.
Viele Familienunternehmer suchen verzweifelt einen Nachfolger. Was Unternehmen bei einer externen Lösung beachten sollten.

FALLBEISPIEL

Wachstumsfinanzierung für den zuverlässigen Partner der Hightech-Industrie - venturetec mechatronics

seneca Corporate Finance berät venturetec mechatronics, Kaufbeuren, bei der Suche eines Minderhei
 
  ·  
  ·  
  ·  
  ·